Levelleicht
Portionen4 Portionen
Vorbereitungszeit15 minZubereitungszeit5 minGesamtzeit20 min
 500 g Kleine tomaten
 100 ml Sojasoße
 200 ml Wasser
 2 g Kombu-Alge
 3 g Ingwer
 3 g Knoblauch
 7 g Zucker
 7 g Kimchi-Chili

Eine Schüssel kaltes Wasser vorbereiten. 
Die Tomaten schälen. Dazu in einem Topf Wasser kochen. Wenn das Wasser kocht, die Tomaten hineingeben. Die Tomaten etwa 30 Sekunden bis 1 Minuten kochen. Das Wasser abgießen und die Tomaten zum Abkühlen in das kalte Wasser geben. Durch das Kochen und das schnelle Abkühlen lässt sich die Haut nun leicht entfernen.


Als nächstes die Soße zubereiten. Dazu Knoblauch und Ingwer reiben. Zusammen mit den anderen Zutaten in einer Dose mischen.
Die geschälten Tomaten ebenfalls in die Soße legen.

Mindestens eine Nacht, am besten bis zu 3 Tage ziehen lassen. 
Im Kühlschrank aufbewahrt halten sich die Tomaten bis 10 Tage. Sind die Tomaten alle aufgegessen, kann die Soße noch ein bis zwei Mal für weitere Tomaten verwendet werden.

Zutaten

 500 g Kleine tomaten
 100 ml Sojasoße
 200 ml Wasser
 2 g Kombu-Alge
 3 g Ingwer
 3 g Knoblauch
 7 g Zucker
 7 g Kimchi-Chili

Zubereitungsschritte

1

Eine Schüssel kaltes Wasser vorbereiten. 
Die Tomaten schälen. Dazu in einem Topf Wasser kochen. Wenn das Wasser kocht, die Tomaten hineingeben. Die Tomaten etwa 30 Sekunden bis 1 Minuten kochen. Das Wasser abgießen und die Tomaten zum Abkühlen in das kalte Wasser geben. Durch das Kochen und das schnelle Abkühlen lässt sich die Haut nun leicht entfernen.

2


Als nächstes die Soße zubereiten. Dazu Knoblauch und Ingwer reiben. Zusammen mit den anderen Zutaten in einer Dose mischen.
Die geschälten Tomaten ebenfalls in die Soße legen.

3

Mindestens eine Nacht, am besten bis zu 3 Tage ziehen lassen. 
Im Kühlschrank aufbewahrt halten sich die Tomaten bis 10 Tage. Sind die Tomaten alle aufgegessen, kann die Soße noch ein bis zwei Mal für weitere Tomaten verwendet werden.

Tomato-kimchi

Schreibe einen Kommentar