Druckeinstellungen

Ofengemüse mit Misopaste

Portionen2 PortionenVorbereitungszeit15 minZubereitungszeit15 minGesamtzeit30 min

Für dieses Gericht wird eine Misopaste zubereitet und mit Gemüse im Backofen gebacken. Durch die Misopaste schmeckt es leicht süßlich, aber gleichzeitig würzig. Die Zubereitung ist einfach und schnell.

 2 kleine Scheiben Knollensellerie
 2 Scheiben Aubergiene
 2 Scheiben Tofu (ca. 4 x 3 x 2 cm)
 1 EL gerösteter Sesam
 Frühlingszwiebel als Topping
Soße
 60 g Zwiebel (gehackt)
 75 g Sake
 30 g Rote Misopaste
 30 g Zucker
1

Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Den Tofu in ca. 4 x 3 x 2 cm schneiden. Vom Sellerie und der Aubergine zwei Scheiben abschneiden. Wenn möglich, etwa so groß wie der Tofu.

2

Zwiebel mit Sake, Miso und Zucker in einen kleinem Topf geben und erhitzen. Die Zutaten unter Rühren kochen, bis eine Art Paste entsteht. Wenn der Löffel in der Paste "Streifen" zieht, die nur langsam zusammenlaufen, ist die Paste fertig.

3

Ofen auf 200 C° erhitzen. Den Sellerie auf ein Blech legen und im Ofen backen. Nach 2 Minuten den Tofu und die Aubergine ebenfalls auf das Blech legen und im Ofen backen. Die Zutaten zusammen weitere 8 Minuten backen.
Das Gemüse mit der Miso-Paste bestreichen und alles zusammen 5 Minuten im Ofen backen. Vor dem Servieren mit etwas geröstetem Sesam bestreuen.

Nährwertangaben

Portionen 0