Age-Tofu mit Chili-Soße

In diesem Rezept wird frittierter Tofu mit einer süß-scharfen Soße zubereitet. Die Zubereitungsart lehnt sich an chinesische Gerichte an. In Japan ist die Soße sehr beliebt zu frittierten Garnelen. Sie passt aber auch hervorragend zu Gemüse, oder Tofu.

Levelleicht

Portionen2 Portionen
Vorbereitungszeit15 minZubereitungszeit10 minGesamtzeit25 min

 1 Packung Seidentofu oder Tofu „natur“
 Kartoffelmehl zum Panieren
 Öl zum Frittieren
 Koriander oder Frühlingszwiebel als Topping
Chilisoße
 40 g Lauch
 5 g Ingwer
 10 g Knoblauch
 30 g Sake oder Weißwein
 5 g Zucker
 30 g Tomatenketchup
 10 g Sojasoße
 5 g Sesamöl
 1 Prise Paprikapulver
 1 Prise Chilipulver (optional)
 etwas Bratöl

Lauch, Ingwer und Knoblauch in kleine Stücke hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl kurz anbraten.
Zutaten für die Soße abwiegen, dann ebenfalls in die Pfanne geben und erhitzen bis sich der Zucker auflöst.

Tofu in 8 Stücke schneiden und mit Küchenpapier abtrocknen.
In einem Topf Frittieröl auf ca. 160 C° erhitzen. Das Öl sollte von der Menge her, ungefähr die Hälfte von einem Tofustück bedecken.
Wenn das Öl anfängt heiß zu werden, den Tofu im Kartoffelmehl panieren und gleich in die Pfanne geben. Bleibt der Tofu paniert länger liegen, zieht das Kartoffelmehl Wasser und lässt sich nicht mehr schön frittieren.

Im Öl frittieren, bis die Außenseite Farbe etwas bekommt und knusprig wird.

Den fertigen Tofu in die Soße geben und die Pfanne noch einmal erhitzen. um die Soße gleichmäßig zu verteilen.
Zum Servieren auf einen Teller geben und mit Korianderblättern oder Frühlingszwiebel dekorieren.

Zutaten

 1 Packung Seidentofu oder Tofu „natur“
 Kartoffelmehl zum Panieren
 Öl zum Frittieren
 Koriander oder Frühlingszwiebel als Topping
Chilisoße
 40 g Lauch
 5 g Ingwer
 10 g Knoblauch
 30 g Sake oder Weißwein
 5 g Zucker
 30 g Tomatenketchup
 10 g Sojasoße
 5 g Sesamöl
 1 Prise Paprikapulver
 1 Prise Chilipulver (optional)
 etwas Bratöl

Zubereitungsschritte

1

Lauch, Ingwer und Knoblauch in kleine Stücke hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl kurz anbraten.
Zutaten für die Soße abwiegen, dann ebenfalls in die Pfanne geben und erhitzen bis sich der Zucker auflöst.

2

Tofu in 8 Stücke schneiden und mit Küchenpapier abtrocknen.
In einem Topf Frittieröl auf ca. 160 C° erhitzen. Das Öl sollte von der Menge her, ungefähr die Hälfte von einem Tofustück bedecken.
Wenn das Öl anfängt heiß zu werden, den Tofu im Kartoffelmehl panieren und gleich in die Pfanne geben. Bleibt der Tofu paniert länger liegen, zieht das Kartoffelmehl Wasser und lässt sich nicht mehr schön frittieren.

3

Im Öl frittieren, bis die Außenseite Farbe etwas bekommt und knusprig wird.

4

Den fertigen Tofu in die Soße geben und die Pfanne noch einmal erhitzen. um die Soße gleichmäßig zu verteilen.
Zum Servieren auf einen Teller geben und mit Korianderblättern oder Frühlingszwiebel dekorieren.

Age-Tofu mit Chili-Soße